Verantwortung

Unsere Verantwortung

Wir bei Carglass® sehen es als unsere Aufgabe, nachhaltig zu wirtschaften und einen Beitrag zum Wohlergehen der Gesellschaft zu leisten. Dabei berücksichtigen wir sowohl soziale als auch ökologische Aspekte. Denn ein verantwortungsbewusster Umgang mit Menschen und Ressourcen ist für uns wichtig. Davon zeugt auch unser zweiter Nachhaltigkeitsbericht, der in Übereinstimmung mit den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) gemäß der Option „Kern“ erstellt wurde - als weltweit anerkannte Basis für Vergleichbarkeit und Transparenz. Dort ist auch unsere neue CSR-Roadmap 2025 beschrieben, mit der wir unsere Verantwortung fest in der Unternehmensstrategie verankern. Dazu sind wir in folgenden Handlungsfeldern aktiv für unsere Zukunftsfähigkeit.

Nachhaltigkeitsberichte

Überblick

Der zweite Nachhaltigkeitsbericht der Carglass GmbH beschreibt unsere Strategie, unsere Ziele und unsere Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit. Der Bericht deckt die Geschäftsjahre 2018 und 2019 ab und wurde in Übereinstimmung mit den GRI-Standards erstellt. Hier finden Sie auch unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht von 2017.

Nachhaltigkeitsbericht 2018-2019 (deutsch)

Nachhaltigkeitsbericht 2017 (deutsch)

Unsere Aufforstungsinitiative

Reparatur für die Natur

Die Carglass®-Aufforstungsinitiative „Reparatur für die Natur“ wurde 2017 zusammen mit dem Versicherungspartner DEVK und der Klimaschutzorganisation PRIMAKLIMA ins Leben gerufen. Für jede DEVK-Steinschlagreparatur lassen Carglass® und die DEVK mithilfe von PRIMAKLIMA einen Baum in Nicaragua pflanzen. Nicaragua wurde unter anderem deshalb als Projektregion ausgesucht, da es den Folgen des Klimawandels wie Dürren, verheerende Überschwemmungen und Erosionen maßgeblich ausgesetzt ist. Mit dem Projekt möchten wir auch das Bewusstsein für unser Reparaturverfahren stärken, bei dem im Gegensatz zum Scheibenaustausch fast 75% der Emissionen eingespart werden.

Seit 2017 hat PRIMAKLIMA im Rahmen von „Reparatur für die Natur“ rund 46.000 Bäume gepflanzt. Gesunder Wald verhindert, dass die Böden austrocknen, reguliert das Klima und minimiert langfristig das Risiko von Dürren.

Lesen Sie hier mehr zum Projekt: