Verantwortung

Nachhaltigkeitsberichte

null

Überblick

Der dritte Nachhaltigkeitsbericht der Carglass® GmbH beschreibt unsere Strategie, unsere Ziele und unsere Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit. Der Bericht deckt die Geschäftsjahre 2020 und 2021 ab und wurde in Übereinstimmung mit den GRI-Standards erstellt. 

 

Mensch

null

Vielfalt

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 46 Nationen
  • Inklusive Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung
  • Durchschnittliche Beschäftigungsdauer von über 11 Jahren
null

Aus- und Weiterbildung

  • Basistrainings in 2020/21für 311 neue Service-Monteurinnen und -Monteure.
  • Über 22.000 Ausbildungsstunden im Jahr 2022 für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Möglichkeit zum Dualen Studium oder für eine Beschäftigung als Werkstudentinnen und -studenten.
  • Talentmanagement für die Förderung unseres Nachwuchs für Fach- und Führungspositionen

Umwelt

null

undefined

  • "Repair-First-Strategie" spart rund 3.200 Tonnen Glas
  • Die Reparatur einer Scheibe spart 75 Prozent an CO2-Emissionen gegenüber dem Austausch
  • Umweltauswirkungen werden reduziert
null

undefined

  • Zusammen mit dem Verein PRIMAKLIMA pflanzen wir für jede Scheibe, die repariert wird, einen Baum in Nikaragua
  • 69.186 Bäumen wurden bisher gepflanzt
  • 41,5 Hektar Fläche wurden aufgeforstet – das entspricht etwa 60 Fußballfeldern

Lieferkette

null

undefined

  • Größtes Lager für Fahrzeugglas der Welt
  • Mehr als 570.000 Glasscheiben und sechs Millionen Ersatzteile für 35 Märkte
  • 4.150 Sonnenkollektoren auf dem Dach versorgen neben der Lichtanlage auch das hochmoderne Gebäudemanagementsystem und die Heizung
  • 422 Lichtfänger auf dem Dach des EDC reflektieren das Tageslicht in das Gebäude, die Oberlichter folgen dem Sonnenstand

Gesellschaft

null

undefined

Die Stiftung „GIVING BACK“ ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Sie wurde 2011 gegründet, um das soziale Engagement von Carglass® zu bündeln und insbesondere einen Beitrag für die Förderung von Kindern und Jugendlichen zu leisten.

Besondere Projekte, die wir aktuell unterstützen sind:

Joblinge LINK

Pänzelvania LINK

Dazu kommen viele ausgewählte regionale Förderprojekte, die wir aufgrund der Empfehlung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern.

Da unser Mutterkonzern in Südafrika gegründet wurde, haben wir eine besondere Verbindung zu diesem Land. Daher unterstützen wir den Verein „Afrika Tikkun“ – der jungen Heranwachsenden aus Armenvierteln durch gezielte Fördermaßnahmen und Ausbildungsmöglichkeiten hilft