Hauptverwaltungsgebäude der Carglass<sup>®</sup> Deutschland GmbH
null

„EcoVadis Gold“ für Carglass®: Ausgezeichnetes gesellschaftliches Engagement

Das Engagement des Autoglasspezialisten im Bereich Corporate-Social-Responsibility (CSR) wurde einmal mehr mit dem „Gold-Status“ im Ranking der CSR-Monitoring-Experten von „EcoVadis“ ausgezeichnet. Carglass® erhält zum sechsten Mal eine „EcoVadis“-Auszeichnung für außergewöhnlich hohes gesellschaftliches Engagement. Auf diesem hohen Niveau zählt die hochspezialisierte Werkstattkette auch international zu den renommiertesten Unternehmen und Arbeitgebern im Bereich Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen.

Köln, 2. Juni 2022. „Wir freuen uns sehr über die erneute ‚EcoVadis‘-Bewertung mit ‚Gold-Status‘,“ erklärt Galina Herzig, Director Sales & Marketing bei Carglass®. „Sie unterstreicht eindrucksvoll, dass wir unsere CSR-Strategie als fundamentalen Bestandteil unseres unternehmerischen Handelns in allen Facetten konsequent leben.“ Die Auszeichnung belege zudem, dass Carglass® mit der ambitionierten ‚CSR-Roadmap 2025‘ auf dem richtigen Weg sei, so Herzig weiter. Diese ziele auf hohes gesellschaftliches Engagement ab und schließe alle Fachbereiche in den Handlungsfeldern Mensch, Umwelt, Kundenservice & Lieferkette ein. Definierte Ziele, so Herzig, seien unter anderem die Entwicklung eines Konzepts für nachhaltigere Mitarbeiter-Mobilität, die Weiterentwicklung praktikabler Modelle für die Aus- und Weiterbildung oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Weitere Pluspunkte sammelt das Unternehmen durch ein nachhaltiges Beschaffungswesen, das die regelmäßige Lieferanten-Bewertung hinsichtlich sozialer und ökologischer Kriterien einschließt.

Vorbildliches Umweltmanagement mit „Repair-First“-Strategie
„Wir sehen uns auch als Vorreiter im Umweltmanagement, dass konsequent darauf abzielt, den ökologischen Fußabdruck zu verbessern“, betont Galina Herzig. Beispielhaft sei der „Repair-First-Ansatz“, der grundsätzlich vorsehe, dass Monteure zuerst prüften, ob eine Scheibe repariert werden könne bevor sie ausgetauscht werde. Der Nutzen liegt in der sauberen Luft: Da bei einer Steinschlagreparatur etwa 75 Prozent weniger CO2-Emissionen anfallen als beim Auswechseln einer Scheibe, schont dies auch Ressourcen. So können pro Jahr 3.000 Tonnen Glas eingespart werden.

Die CSR-Strategie des Unternehmens umfasst neben schonendem Ressourcenumgang auch den Klimaschutz. In einer Kooperation mit der DEVK-Versicherungen und der gemeinnützigen Organisation PRIMAKLIMA  unterstützt Carglass® beispielsweise die Aufforstung von Wäldern in Mittelamerika. Im Rahmen der langjährigen Kooperation wurde inzwischen eine Fläche von zirka 35,7 Hektar aufgeforstet – die umgerechnet etwa 50 Fußballfeldern entspricht.

Carglass® zählt zu den Besten im „EcoVadis“-Ranking
Das unabhängige französische Unternehmen „EcoVadis“ gilt als eine der
bekanntesten und renommiertesten Plattformen für das CSR-Rating von Unternehmen. Carglass® zählt mit 73 von 100 möglichen Punkten zu den Besten im „EcoVadis“-Ranking. Bereits über 85.000 Unternehmen wurden weltweit analysiert. Nur ein Prozent der zertifizierten Unternehmen aus der Kfz-Servicebranche erreichen in den Kategorien Umwelt, Arbeit und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung vergleichbare hohe Werte wie Carglass®. „EcoVadis“ untersucht durch ein spezielles „CSR-Performance-Monitoring“, wie gut ein Unternehmen die Prinzipien der Nachhaltigkeit/CSR in sein Geschäfts- und Managementsystem integriert habe. Die CSR-Bewertungsmethode, so „EcoVadis“, liefere wertvolle Impulse für die Reduzierung von Risiken, zur Förderung von Innovationen und zur Schaffung von Vertrauen und Transparenz zwischen Geschäftspartnern.