Carglass®-Stiftung GIVING BACK feiert 10. Geburtstag

Carglass® feiert ein Jahrzehnt voller Erfolge für die unternehmenseigene Stiftung GIVING BACK. Die Organisation, die jedes Jahr Spendengelder im sechsstelligen Bereich für wohltätige Zwecke sammelt, wird von Management und Mitarbeitern zum 10-jährigen Bestehen gewürdigt. Mit Aktionen, einem internen Online-Magazin sowie einer virtuellen Auftaktveranstaltung. 

Köln, 30. Juni 2021. Am 31. Mai 2011 fiel der Startschuss für GIVING BACK – die Stiftung des Fahrzeugglasspezialisten Carglass®. Zehn Jahre und über 2 Millionen gesammelte Euro später ist die Organisation ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur und -bestrebungen. Den ökonomischen Erfolg mit sozialen und ökologischen Ansprüchen in Einklang zu bringen, ist fester Bestandteil der Corporate Social Responsibilty und somit auch der Unternehmensstrategie.  

„Gesellschaftliches Engagement ist tief in der DNA von Carglass® verankert und wir sind überzeugt, dass es als erfolgreiches Unternehmen unsere Aufgabe ist, der Gesellschaft etwas zurückzugeben", erklärt Jean-Pierre Filippini, Geschäftsführer von Carglass® Deutschland. „Wir sind Teil einer Gemeinschaft und wollen auch hier den Unterschied machen. Die Stiftungsarbeit spielt dabei eine zentrale Rolle.“

Zu den regelmäßig geförderten Initiativen zählen unter anderem Afrika Tikkun, eine Organisation zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in fünf Townships nahe Johannesburg und Kapstadt in Südafrika, Joblinge gAG, zur Unterstützung von Jugendlichen beim Jobeinstieg sowie Pänzilvania, eine Station des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße in Köln, die sich auf ganzheitliche familiäre Betreuung schwerkranker Kinder fokussiert. 

Darüber hinaus können Carglass®-Mitarbeiter eigene Ideen für unterstützenswerte Projekte einbringen. „GIVING BACK lebt neben den so wichtigen Spendengeldern vor allem auch durch das außergewöhnliche Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", berichtet Galina Herzig, Director Sales & Marketing Carglass® Deutschland und Stiftungsvorstand GIVING BACK. „Wir sind immer wieder begeistert, mit wie viel Kreativität und Tatkraft sie nicht nur in ihrer Arbeitszeit, sondern auch in ihrer Freizeit anpacken, um anderen Menschen etwas zurückzugeben.“ 

Dieses Engagement für die Sache blieb auch in 2020 trotz erschwerter Bedingungen nicht aus. „Normalerweise sammeln wir vor allem bei sportlichen Events wie unserem alljährlichen 'Spirit of Belron Challenge'-Triathlon die meisten Gelder. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich aber auch durch die Pandemie nicht ausbremsen lassen und kontaktlose Wege genutzt, aktiv zu werden", ergänzt Herzig. Herausgekommen sind unter anderem ein Online-Gaming-Turnier, eine Foto-Versteigerung, eine 12-Stunden Fahrrad-Challenge sowie eine virtuelle Spirit of Belron Challenge mit über 30.000 zurückgelegten Kilometern mit einem Spendenaufkommen von insgesamt über 200.000 Euro. 

Eine digitale Auftaktveranstaltung Ende Mai hat nun die Feierlichkeiten zum Jubiläum eingeläutet. Neben einem internen Online-Magazin, das Geschichten aus '10 Jahren GIVING BACK' erzählt und den Einsatz der Mitarbeiter würdigt, sind bereits neue Aktionen geplant, um auch 2021 so viel Spenden wie möglich an die Partnerorganisationen übergeben zu können. Unter anderem im Rahmen des Carglass® Köln Triathlons, dessen offizieller Charity-Partner GIVNG BACK ist.