Carglass unterstützt GLASMUSEUM WERTHEIM - Glasspezialist trifft auf Glasspezialist

Köln, 13. Dezember 2017. Carglass hat dem GLASMUSEUM WERTHEIM einen Erklärfilm zur Herstellung von Autoglas zur Verfügung gestellt. Das Bild zeigt die Museumsleiterin Marianne Tazlari vor dem neuen Exponat. (Quelle: Glasmuseum Wertheim)

Carglass unterstützt ab sofort das GLASMUSEUM WERTHEIM mit einem Erklärfilm zur Herstellung von Autoglas. Der Fahrzeugglasspezialist stellt nicht nur einen eigens produzierten Film, in dem anschaulich der Weg vom Sand bis zur fertigen Autoscheibe dokumentiert wird, zur Verfügung, sondern auch sämtliches Equipment zum Abspielen des Videos.
Museumsleiterin Marianne Tazlari und ihr Team freuen sich über das neue Exponat und die damit verbundene Erweiterung der Ausstellung. Bei Carglass ist man ebenfalls begeistert von der Kooperation: „Das GLASMUSEUM WERTHEIM und unser Unternehmen verbindet die Leidenschaft für Glas. Wir finden es toll, den Museumsbesuchern mit unserem Engagement eine weitere spannende Facette der Glastechnologie – nämlich das Thema Fahrzeugglas – näherbringen zu können“, sagt Galina Herzig, Director Sales & Marketing bei Carglass.
Der Carglass-Erklärfilm wird ins Wissenschaftskabinett-Flachglas Einzug halten. Dort sind unter anderem der „Kristallpalast aus London“ aus dem Jahr 1851 veranschaulicht und eine Musterstelentafel mit verschiedenen Flachgläsern aus dem 20. Jahrhundert zu finden.


Glasmuseum Wertheim
Mit seiner Hauptausstellung lädt das GLASMUSEUM WERTHEIM regelmäßig zahlreiche Besucher zu einem Streifzug durch die 3.000-jährige Geschichte des Glases ein. Über verschiedene Mitmach-Stationen, Führungen durch das „Glas-ABC“ und einen Museumsglasbläser lernen Jung und Alt, was diesen Werkstoff besonders macht. Sonderausstellungen ergänzen das Programm rund um Wissenswertes und Spannendes zum Thema Glas. Nähere Informationen unter www.glasmuseum-wertheim.de.