Carglass® Home

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

CARGLASS GmbH, (Carglass®)

Godorfer Hauptstr. 175, D-50997 Köln

Die Carglass GmbH wird gesetzlich durch Ihren Geschäftsführer vertreten.

Geschäftsführer der Gesellschaft ist Jean-Pierre Filippini.

Handelsregisternummer: HRB 21268 (Handelsregister Köln)

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 123050464

Kontakt: webmaster(at)carglass.de

Telefon: 0800 2222222

www.carglass.de

 

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Christian Mommers

Intersoft Consulting Services GmbH

Pempelforter Straße 47

40221 Düsseldorf

Deutschland

Tel.: +4940790235270

E-Mail: cmommers@intersoft-consulting.de

Website: www.intersoft-consulting.de

 

III. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung bei der Carglass GmbH

Hier finden Sie zunächst allgemeine Information darüber, wie ihre Daten bei Carglass® verarbeitet werden.

Einzelheiten der Datenverarbeitung auf unserer Website finden Sie hierInformationen zur Datenverarbeitung im Call-Center finden Sie hierInformationen zur Datenverabeitung von Bewerbern finden Sie hier

Wenn Sie uns ein Angebot erstellen lassen oder mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Daneben verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten u.a. auch zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, zur Wahrung eines berechtigten Interesses oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

Je nach Rechtsgrundlage handelt es sich u.a. um folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Kundenstammdaten (Anrede, Vorname, Name, Kundennummer, Auftragsnummer, Vorsteuerabzugsberechtigung)
  • Kommunikationsdaten (Anschrift, E-Mail, Telefonnummer)
  • Fahrzeugdaten (KFZ-Kennzeichen, Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN/VIN), Fahrzeugschein)
  • ggf. Name des KFZ-Halters (wenn abweichend)
  • Inhalte des durchgeführten oder geplanten Auftrags (u.a. Fahrzeugtyp, vorgenommene Arbeiten etc.)

Sofern Sie die Abwicklung ihres Glasschadens mit einer Versicherung wünschen, verarbeiten wir darüber hinaus regelmäßig folgende Datenkategorien:

  • Versicherungsdaten (Schadensnummer, interne Vermerke des Versicherers zum (Kasko)-Vertrag, Selbstbehalt in der Kaskoversicherung)
  • Schutzbriefdeckungs-/Teilkaskodeckungsinformationen (VU-Nummer, VU-Name, Versicherungsscheinnummer, Wagniskennziffer, Versicherungsbeginn/-ende; Zuordnung Versicherung zu versichertem Kfz)

Sofern Sie für die Dauer eines Termins ein Ersatzfahrzeug nutzen möchten, werden zusätzlich Führerscheindaten (z.B. Führerschein-Nr) und ggf. bei Vermittlung an einen Autovermieter noch weitere Daten (z.B. Personalausweisdaten) verarbeitet. 

Wenn Sie unser B2B-Kunde sind, erheben wir zusätzlich zu den Kunden-Daten (s.o.) im individuellen Schadenfall die Kontaktdaten unserer Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen, also Vorname, Name, Telefonnummer und / oder E-Mail-Adresse und/oder andere digitale Kontaktmöglichkeiten. Zusätzlich stellen Sie uns eventuell personenbezogene Daten Ihrer Kunden, Versicherungsnehmer, Leasingnehmer, Flottenteilnehmer etc. zur Verfügung, die wir in unserem System verarbeiten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website finden Sie hier

Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Im Rahmen seiner Dienstleistungen bietet Carglass® seinen Kunden an möglichst viele der im Rahmen einer solchen Reparatur anfallenden Tätigkeiten abzunehmen. Dazu gehört auch die Kommunikation mit den Versicherungen, die regelmäßig bei Glasreparaturen herangezogen werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zu den folgenden Zwecken:

ZweckRechtsgrundlage
Kundenzufriedenheitsbefragung [Direktwerbung]Einwilligung, Art. Art. 6 Abs.1 a DSGVO
Daten werden zur Vertragserfüllung im Rahmen der von Carglass® angebotenen Leistungen verarbeitet, also insbesondere zum Zweck eines Austauschs oder der Reparatur von Fahrzeugglas sowie dem Verkauf und der Lagerung von Fahrzeugglas, Sonnendächern und entsprechendem Zubehör. Des Weiteren kann die Vertragserfüllung auch die notwendigen Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Reparaturleistungen an Kraftfahrzeugen von Kunden wie Lack- und Karosserieschäden sowie Beulen und Smart Repair, soweit das jeweilige Service Center derartige Leistungen anbietet.Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1b DSGVO
Datenverarbeitung zur Erfüllung von Gewährleistungs- und Garantieansprüchen sowie zur Durchsetzung unserer Forderungen (Forderungsmanagement) und zum Vertragsbeendigungsmanagement.Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1b DSGVO
Vertragsbezogene KontaktaufnahmeVertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1b DSGVO
Notwendige Datenverarbeitung der Halterdaten (u.a. KFZ-Kennzeichen, Fahrzeugidentifikationsnummer) bei abweichendem Vertragspartner zur Durchführung einer Reparatur an KundenfahrzeugBerechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Erfüllung von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)Art. 6 Abs. 1 c DSGVO
Abruf von Schutzbriefdeckungs-/Teilkaskodeckungsinformationen bei Ihrer Versicherung um die Werthaltigkeit des an uns abgetretenen Anspruchs zu überprüfenBerechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Bonitätsprüfung im Zusammenhang mit Ratenzahlung, Zahlung auf Rechnung o.ä.  einschließlich Datenaustausch mit Auskunfteien zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. AusfallrisikenBerechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Maßnahmen zur Gebäude- und AnlagensicherheitBerechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Videoüberwachungen zur Wahrung des HausrechtsBerechtigtes Interesse, Art. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-BetriebsBerechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Alters- und Identitätsprüfungen, FührerscheinkontrolleZur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO oder im öffentlichen Interesse, Art. 6 Abs. 1 e DSGVO.
Prävention/Abwehr strafbarer Handlungen zulasten von Carglass® oder ggf. beteiligter VersicherungenBerechtigtes Interesse, Art. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

2. An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten werden Ihre personenbezogenen Daten gegenüber verschiedenen öffentlichen oder internen Stellen, sowie externe Dienstleistern offengelegt und/oder aufgrund der Art der Dienstleistung ist eine Offenlegung nicht auszuschließen:

Wir arbeiten mit ausgewählten externen Dienstleistern zusammen, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zu erfüllen:

  • IT-Dienstleister (z.B. Wartungsdienstleister, Hosting-Dienstleister)
  • Dienstleister, die uns bei der Ermittlung der richtigen Scheibe anhand von Fahrzeugdaten (z.B. der Fahrzeugidentifikationsnummer) unterstützen.
  • Dienstleister, die in unserem Namen und mit Einwilligung der Kunden Zufriedenheitsumfragen durchführen.
  • Dienstleister für Akten- und Datenvernichtung
  • Dienstleister, die uns bei der Abrechnung mit den Versicherungen unterstützen
  • Dienstleister, die in unserem Namen den Versand von SMS-/E-Mail oder sonstige Kundennachrichten versenden.
  • Druckdienstleister, die uns im Bereich Fax-to-Mail unterstützen
  • Telekommunikationsdienstleister
  • Zahlungsdienstleister
  • Beratung und Consulting
  • Dienstleister für Marketing oder Vertrieb
  • Inkassounternehmen und Rechtsanwälte, zur Durchsetzung berechtigter Ansprüche
  • Autowerkstätten, die uns im Einzelfall bei der Kalibrierung von Fahrzeugen unterstützen.
  • Wirtschaftsprüfer

Öffentliche Stellen:

Darüber hinaus können wir verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger zu übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten.

  • Finanzbehörden
  • Zollbehörden
  • Sozialversicherungsträger

Sollten Sie weitere Fragen zu den einzelnen Empfängern haben, kontaktieren Sie uns unter: Datenschutz@carglass.de

3. Werden Ihre Daten an Länder außerhalb der Europäischen Union (sog. Drittländer) übermittelt?

Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU / des EWR zu speichern. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die einzelne Daten außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten (z.B. in den USA). Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. In diesen Fällen stellen wir daher sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger hergestellt wird. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge oder einem Angemessenheitsbeschluss, wie dem EU-Privacy Shield, ein Datenschutzniveau erreicht wird, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.

Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir von der Kommission der Europäischen Union bereitgestellte Standard-Datenschutzklauseln ab. Diese Klauseln sehen geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. 

4. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten erforderlich ist. Dies hängt im Einzelnen von der konkreten Datenverarbeitung ab und z.B. ob wir für sie auch die Abwicklung mit ihrer Versicherung übernehmen.

Sollte eine Speicherung der Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, deren Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet uns in der Regel zur Aufbewahrung von Daten für 10 Jahre. Die Aufbewahrungsfrist beginnt in Bezug auf diese Daten mit dem Schluss des Kalenderjahrs in dem ein Auftrag durchgeführt wurde. 
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den Verjährungsvorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen in manchen Fällen bis zu 30 Jahre betragen, die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.
  • Darüber hinaus gibt Carglass® auf bestimmte Leistungen langjährige Garantieversprechen, weswegen die dafür erforderlichen Daten ebenfalls mindestens 10 Jahre, im Einzelfall sogar länger aufbewahrt werden müssen.
  • Darüber hinaus muss Carglass® zur Durchführung etwaiger Rückrufaktionen Name, Adresse und Fahrzeugdaten (FIN-Nummer und KFZ-Kennzeichen) für mindestens 10 Jahre vorhalten, um im Falle von Produktrückrufen einem Risiko für die Sicherheit und Gesundheit von Personen entgegentreten zu können und ggf. über das Kraftfahrtbundesamt einen Rückruf veranlassen zu können.

5. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Formulare zum Download:

Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

  • Welches Recht haben Sie im Falle einer Datenverarbeitung aufgrund Ihres berechtigten oder öffentlichen Interesses?Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Welches Recht haben Sie im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung? Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs.2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

6. Beschwerde

Sollten Sie mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns einmal nicht einverstanden sein, können Sie sich selbstverständlich an uns wenden. Wir schauen uns ihren Fall dann gerne noch einmal an.

Gerne können Sie uns hierzu eine E-Mail schreiben Datenschutz (at) Carglass.de

Alternativ steht es Ihnen selbstverständlich frei, Ihre Beschwerde auf den übrigen Kommunikationswegen an unser Beschwerdemanagement zu richten. Sie erreichen uns postalisch unter den nachfolgenden Kontaktdaten:

Carglass GmbH

Beschwerde

Godorfer Hauptstr. 175

D-50997 Köln

Unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs haben Sie zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. 

7. Recht auf Widerruf datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärung

Wenn Sie gegenüber uns die freiwillige Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung oder Übermittlung von bestimmten personenbezogenen Daten erklärt haben, dann bildet diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten.

In den folgenden Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung:

  • Marktforschung (z.B. Kundenzufriedenheitsbefragungen)
  • Direktmarketing per E-Mail und/oder Telefon

Sie haben das Recht, soweit Sie Carglass® gegenüber eine Einwilligung erteilt haben, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Carglass® - Ausgezeichneter Kundenservice

Carglass® ist die Nr. 1 unter den Autoglas-Spezialisten in Deutschland. Wir helfen Autofahrern an 24 Stunden am Tag, 7 Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr.

  • Die Kosten für eine Reparatur übernimmt in der Regel Ihre Versicherung
  • Scheiben in Originalqualität
  • Direkte Abwicklung mit Ihrer Versicherung