HERZENSPROJEKTE FÖRDERN

Belron® Exceptional People Awards

Wir sind stolz auf den besonderen Arbeitseinsatz, den unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Tag legen. Anerkennung hört aber nicht beim Lob auf, sondern ist uns auch nach außen hin wichtig. Deshalb werden bei Carglass® und den Schwesterunternehmen weltweit die „Belron® Exceptional People Awards“ vergeben. Sie zeichnen Helden des Arbeitsalltags aus. Wer bei Carglass® Deutschland einen solchen Award erhält, hat die Möglichkeit, mit einem Spendenbetrag von bis zu 1.000 Euro gemeinnützige Herzensprojekte zu unterstützen.

„Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten weit über ihre Arbeit im Unternehmen hinaus einen zusätzlichen Beitrag für Kolleginnen und Kollegen wie auch für soziale Projekte. Diesen Spirit zu unterstützen und zu fördern, sehen wir als wichtigen Teil unserer Unternehmensverantwortung“, sagt Bettina Behncken, People Director Carglass GmbH. Das Carglass®-Versprechen, authentisch, gemeinschaftlich, motiviert und fürsorglich zu sein, gilt auch außerhalb des Arbeitsplatzes. Das zeigt unter anderem das Engagement der Stiftung GIVING BACK von Carglass®. Um außergewöhnlichen Einsatz im Carglass®-Team zu würdigen und gleichzeitig das Engagement für die Gesellschaft zu fördern, wurden 2016 die „Belron® Exceptional People Awards“ (BEPA) eingeführt. Alle Carglass®-Mitarbeitenden können für diesen Preis Kolleginnen und Kollegen nominieren, die durch ihre besondere Authentizität, Motivation und Fürsorge den Unterschied für unsere Belegschaft und Kunden machen – echte Alltagshelden also. In drei Stufen werden daraufhin die Siegerinnen und Sieger des „People Award“, des nationalen sowie des internationalen BEPA gekürt. Die Auszeichnungen sind jeweils verbunden mit Spendenschecks, mit denen die „Helden“ ihre gemeinnützigen Herzensprojekte unterstützen können. Die Siegerinnen und Sieger des internationalen BEPA gewinnen außerdem eine Reise zum Förderprojekt Afrika Tikkun in Südafrika. Mit einer bewegenden Geschichte haben es die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Carglass®-Service-Centers aus Moers 2018 bis in das internationale Finale des Wettbewerbs geschafft: Mitten in einem internen Projekt zur Effizienzsteigerung, das allen Beteiligten viel Motivation abforderte, verstarb der Vater eines Moerser Mitarbeiters plötzlich. Als regelmäßiger Gast in der Filiale war er wie selbstverständlich ein Teil der Carglass®-Familie gewesen; die Betroffenheit im gesamten Team war groß. Die Art und Weise, in der alle Kolleginnen und Kollegen daraufhin zusammenhielten und gleichzeitig entschlossen waren, das Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen, beeindruckte den Regionalmanager ebenso wie die BEPA-Jury. Das Gewinnerteam entschloss sich, mit dem Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro das Kinderkrankenhaus Bethanien in Moers zu unterstützen. „Für uns ist es jedes Mal wieder schön, Herzensprojekte von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu unterstützen und die unglaubliche  Dank-barkeit spüren zu dürfen“, sagt Galina Herzig, Vorstandsvorsitzende der Stiftung GIVING BACK sowie Director Sales & Marketing von Carglass®, über das Engagement.

Alltagshelden nominieren

Die Wertschätzung, die der BEPA ausdrücken soll, beginnt immer mit einer Nominierung durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter von Carglass®. Wer zu seinem persönlichen Alltagshelden vier Fragen beantwortet, kann ihn oder sie direkt ins Rennen um den BEPA schicken. Das Komitee aus Mitgliedern des Betriebsrats, der People-Abteilung und des Managements wählt dann die Gewinner des „People Awards“ aus. Die beeindruckendsten Engagements werden als nationale BEPA-Gewinner dann in den Wettbewerb um den internationalen BEPA geschickt. Über diese Schritte erreichen
die Spendengelder zahlreiche gemeinnützige Projekte, die durch unsere „Exceptional People“ ausgewählt werden.