Steinschlagreparatur-Set – Autoscheiben selbst reparieren

Auch ein kleiner Steinschlag in der Windschutzscheibe kann sich schnell zu einem nicht mehr reparablen Riss ausweiten und die Sichtverhältnisse erheblich beeinträchtigen. Daher sollte ein solcher Schaden in der Autoscheibe möglichst schnell repariert werden – am besten von einem Spezialisten. Wer handwerklich geschickt ist und die Autoscheibe lieber selbst reparieren möchte, kann dazu auf spezielle Steinschlagreparatur-Sets zurückgreifen. Doch Vorsicht: Wenn etwas schiefgeht, ist die Scheibe schnell hin und muss kostenpflichtig ausgetauscht werden. 

Wann lohnt sich ein Steinschlagreparatur-Set?

Bei kleineren, kaum sichtbaren Sprüngen kann sich solch ein Set zur Reparatur der Autoscheibe lohnen. Vorausgesetzt, die Macke befindet sich weder im Fahrersichtfeld noch zu nah am Rand. Dann sollten Sie den Schaden von einem professionellen Autoglaser begutachten lassen, um kein Sicherheitsrisiko einzugehen.  

Für kleinere, kaum sichtbare Steinschläge kann ein Steinschlagreparatur-Set aber ausreichend sein. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Qualität. Solche Sets gibt es bereits für unter zehn Euro, allerdings lässt die Qualität auch häufig zu wünschen übrig. Das Ergebnis ist meist aber sowieso nicht mit der Schadenbeseitigung durch unsere Autoglas-Spezialisten zu vergleichen. 

Wo kann ich ein Steinschlagreparatur-Set kaufen?

Wenn Sie ein Steinschlagreparatur-Set kaufen möchten, werden Sie im Internet sofort fündig. Als Autoglas-Spezialisten raten wir vom Kauf eines solchen Reparatursets allerdings ab

Selbst die Autoscheibe reparieren ist meistens zu riskant

Bei einer Steinschlagreparatur kommt es neben dem richtigen Werkzeug auch auf etwas Übung und Fingerspitzengefühl an. Schon ein klein wenig zu viel Druck kann die Scheibe weiter beschädigen. Da Sie den Schaden in diesem Fall selbst verschlimmert hätten, könnte es sogar sein, dass Ihr Versicherungsschutz komplett erlischt.

Auch dann, wenn Sie den Schaden oberflächlich beseitigt haben, kann dennoch ein gewisses Restrisiko erhalten bleiben. Denn jeder Steinschlag schwächt auch immer die Stützkraft der Karosserie. Zudem benötigen Sie auch entsprechendes Spezialwerkzeug, um zu überprüfen, ob die Scheibe nach dem Flicken wirklich wieder einwandfrei sicher ist. 

Daher sind unsere Experten im Falle eines Steinschlags gerne für Sie da und inspizieren Ihren Schaden ganz genau. 

Probleme mit dem TÜV und Bußgelder

Der TÜV rät übrigens davon ab, Schäden an der Windschutzscheibe mit einem Steinschlagreparatur-Set selbst zu reparieren. Spätestens bei der nächsten Hauptuntersuchung kann es zu Beanstandungen kommen und Sie erhalten möglicherweise keine neue Prüfplakette. Falsch reparierte oder vernachlässigte Autoglasschäden im Sichtfeld können bei Kontrollen zudem mit einem Bußgeld von bis zu 90 Euro und einem Punkt in Flensburg geahndet werden.  

Sie haben einen Autoglasschaden? Kein Problem.

Vereinbaren Sie jetzt einfach online Ihren Termin. So geht's:

  1. Glasschaden markieren
  2. Versicherung angeben
  3. Kennzeichen eingeben
  4. Service-Center bestimmen
  5. Termin auswählen

Sie erfahren direkt, ob Kosten entstehen und wann Ihr Fahrzeug fertig ist.