Carglass® verwendet Cookies - Weitere Informationen

Carglass® | Carglass®4Partners | Carglass®4Fleets

Wie funktioniert die Steinschlagreparatur?

Entsprechend des ständigen Fortschritts in Wissenschaft und Technik im Fahrzeugbau hat Carglass® seine Werkstoffe und Montagetechniken kontinuierlich weiterentwickelt und arbeitet fortwährend an der Optimierung seiner Produkte und Dienstleistungen. Dabei spielen die Erfahrungen aus der Monteurs-Praxis ebenso eine Rolle wie die Ergebnisse der Techniker und Wissenschaftler, die in der unternehmenseigenen Forschung tätig sind. Die Techniksparte des Carglass®-Mutterkonzerns Belron® hat hierfür das so genannte Glass-Medic®-Verfahren, welches für die Reparatur von Glasschäden eingesetzt wird, speziell entwickelt und patentieren lassen. Es umfasst die folgenden vier Schritte:

  1. Der Monteur entfernt als erstes Glassplitter, reinigt und fixiert exakt die Einschlagstelle.
  2. Dann setzt er eine „Reparaturglocke“ auf den Steinschlag. Darin befindet sich eine Kapsel, die eine exakt dosierte Menge Harz enthält. Dann wird ein Vakuum erzeugt und das Harz fließt mit Unterdruck über die Reparaturglocke bis in die feinsten Risse des Steinschlags.
  3. Anschließend wird das Harz mit UV-Strahlung vollständig ausgehärtet.
  4. Zum Schluss entfernt der Monteur überflüssiges Harz und reinigt die Scheibe.

Der Schaden ist repariert und in den meisten Fällen praktisch unsichtbar. Ausschließlich Belron®-Unternehmen wie Carglass® setzen für die Reparatur das von Belron Technical entwickelte und ebenfalls patentierte Spezialharz HPX4® ein. Ein Vergleich von HPX4 mit allen gängigen in Deutschland verwendeten Harzsorten durch das unabhängige „Detroit Testing Laboratory, Inc“ hat ergeben: Kein anderes hierzulande eingesetztes Harz ist derart stark und langlebig wie HPX4®. Außerdem ermöglicht das Produkt optisch sehr gute/hervorragende Ergebnisse. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei einer Steinschlagreparatur nicht um eine ästhetische Reparatur. Die Reparatur ist in der Regel in 30 Minuten abgeschlossen und das Fahrzeug wieder fahrbereit.

Wo immer es möglich ist, wird bei Carglass® die Scheibe repariert. Zum einen spart das den Kunden Zeit und Geld, zum anderen lassen sich so unnötige Umweltbelastungen vermeiden.

In der folgenden Präsentation sehen Sie, wie Carglass® Steinschlagschäden repariert. So können Sie besser einschätzen, wie lange die Reparatur einer Windschutzscheibe dauert.

Bewertung von Carglass®

4.8 / 5

Auf Basis von 23232
Kundenbewertungen


Bewertungen anschauen


Termin vereinbaren

Lassen Sie den Glasschaden an Ihrem Fahrzeug so rasch wie möglich beheben.

Jetzt online Termin vereinbaren 


Kontakt

Sie erreichen uns 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche unter 0800 0 36 36 36.

Sie erreichen uns auch per E-Mail


Ihr Termin

Sie haben Fragen zu einem bereits vereinbarten Termin?

Zu unseren FAQs 

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Xing