Carglass® verwendet Cookies - Weitere Informationen

Carglass® | Carglass®4Partners | Carglass®4Fleets

Undichte Autoscheibe: Was tun?

Wenn Ihre Windschutzscheibe undicht ist, können Wartung und Instandsetzung auf verschiedene Arten erfolgen. Die Reparatur ist abhängig von der Ursache für die undichte Windschutzscheibe. Daher ermittelt die Fachwerkstatt zunächst den Fehler, um anschließend die notwendige Reparatur vorzunehmen.

Die Windschutzscheibe ist innen nass
Insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten kommt es häufig vor, dass die Windschutzscheibe Ihres geparkten Autos von innen stark beschlagen ist. Ursache dafür kann eine gestörte Luftzirkulation durch verstopfte Be- und Entlüftungsschlitze sein. Speziell bei älteren Fahrzeugen können aber auch die Gummidichtungen an Fenstern und Türen porös und undicht sein.

Poröse Türdichtungen und Gummis ersetzen
Da eine klare Sicht grundlegend für die Sicherheit beim Autofahren ist, sollten Sie rechtzeitig Abhilfe schaffen und Ihre Autoscheiben korrekt abdichten sowie poröse Gummis und Türdichtungen ersetzen. Wenn Sie über entsprechende Fachkenntnisse verfügen, können Sie diese Arbeit selbst erledigen. Dichtung für Autofenster bietet der Fachhandel in vielen Variationen an. Sicher und langlebig wird der Einbau der neuen Fenster- und Türdichtungen, wenn Sie den Auftrag einem Fachbetrieb erteilen, insbesondere, wenn Sie die Dichtung an der Frontscheibe wechseln müssen.

Windschutzscheibe hält nicht mehr dicht
Wird die Windschutzscheibe undicht, kann das an der Verklebung der Scheibe liegen. Front- und Heckscheiben sind in modernen Autos verklebt. Oft entstehen Undichtigkeiten, wenn sich die Verklebung an kleinen Stellen löst. In der Fachwerkstatt wird die Frontscheibe in diesem Fall meist vollständig neu verklebt. Sofern die undichte Stelle erkennbar ist, kann diese auch mit einem polyurethanhaltigen Dichtmittel ausgebessert werden. Es reicht jedoch nicht aus, die Gummidichtung der Windschutzscheibe mit Silikon zu ersetzen, denn Dichtmittel und Scheibenklebstoff müssen aufeinander abgestimmt sein, um eine sichere Haftung zu gewährleisten.

Frontscheibe wird weiß
Das Verbundglas der Windschutzscheibe besteht aus mehreren Glasschichten und Kunststofffolien. Insbesondere bei älteren Fahrzeugen kann sich diese Laminierung an einzelnen Stellen lösen und die Windschutzscheibe zieht Luft. Dadurch wird die Frontscheibe an den entsprechenden Stellen weiß und milchig. Meist beginnt der Prozess an den Ecken und Rändern der Scheibe, sodass die Sicht noch nicht beeinträchtigt ist. Sobald sich die weißen Flecken jedoch im Sichtfeld des Fahrers befinden, muss die Windschutzscheibe ausgetauscht werden, da der Verbund aus Scheiben und Folie nicht repariert werden kann.

Fazit
Eine undichte Autoscheibe kann viele Ursachen haben. Sind Gummis und Dichtungen porös, können Sie diese ersetzen. Sofern sich die Laminierung einer Verbundglasscheibe löst, muss die Scheibe ausgetauscht werden, sobald das Sichtfeld beeinträchtigt ist.

Bewertung von Carglass®

4.8 / 5

Auf Basis von 20361
Kundenbewertungen


Bewertungen anschauen


Termin vereinbaren

Lassen Sie den Glasschaden an Ihrem Fahrzeug so rasch wie möglich beheben.

Jetzt online Termin vereinbaren 


Kontakt

Sie erreichen uns 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche unter 0800 0 36 36 36.

Sie erreichen uns auch per E-Mail


Ihr Termin

Sie haben Fragen zu einem bereits vereinbarten Termin?

Zu unseren FAQs 

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Xing