Carglass® verwendet Cookies - Weitere Informationen

Carglass® | Carglass®4Partners | Carglass®4Fleets

Warum brennt die Scheibenwischer-Sicherung an der Windschutzscheibe durch?

Wenn die Scheibenwischer-Sicherung an der Windschutzscheibe durchbrennt, kann das verschiedene Ursachen haben. Defekte Sicherungen sind ein Indiz für Fehlerstrom, der durch einen Kurzschluss verursacht wird. Damit unterbricht die Sicherung den Kontakt und schützt so vor weiteren Schäden. Brennt die Sicherung für die Scheibenwischer der Windschutzscheibe durch, muss es also an anderer Stelle eine Ursache geben, die einen Fehlerstrom hervorruft.

Warum brennt die Sicherung der Scheibenwischer durch?
Ein Fehlerstrom entsteht häufig durch einen Kurzschluss, der vielseitige Ursachen haben kann, zum Beispiel:

  • Kabelbruch
  • Feuchtigkeit in Steckverbindungen
  • beschädigte Kabelisolierung
  • Defekt des Scheibenwischer-Motors
  • Schaden an der Wischwasserpumpe
  • falsche Verkabelung

Die Fehlersuche ist in diesem Fall sehr aufwendig und nur unter Einsatz von Messgeräten möglich. Wird die Sicherung ohne Betätigung der Scheibenwischer zerstört, kann eine falsche Verkabelung der Grund sein. In diesem Fall wäre zu prüfen, ob die Kabelverbindungen zwischen Schalter und Scheibenwischermotor fehlerfrei sind. Reagiert die Sicherung nur bei eingeschalteten Scheibenwischern, ist die Spannung des Stroms zu hoch. Bei vielen Fahrzeugmodellen sind die Scheibenwischer für die Windschutzscheibe, Heckscheibe sowie für die Scheibenwaschanlagen über dieselbe Sicherung angeschlossen. Daher kann auch ein Fehler im Bereich des Heckscheibenwischers ursächlich sein. Speziell am Übergang der Kabel von der Heckklappe zur Karosserie kommt es häufig zu Kabelbrüchen, die einen Kurzschluss verursachen.

Wieso springt die Sicherung des Scheibenwischers immer raus?
Die Sicherung des Scheibenwischers springt heraus, wenn der Scheibenwischermotor, der Schalter oder das Relais für die Intervallschaltung defekt ist. Die zahlreichen möglichen Ursachen des Schadens zeigen, wie aufwendig die Fehlersuche sein kann. Wenn Sie selbst nicht vertraut mit der empfindlichen Elektronik im Auto sind, sollten Sie die Fehlersuche einer Fachwerkstatt überlassen.

Wo sitzt die Sicherung für die Scheibenwischer?
Um festzustellen, dass der Grund für die nicht mehr funktionierenden Scheibenwischer eine durchgebrannte Sicherung ist, müssen Sie wissen, wo sich der Sicherungskasten im Auto befindet. Die Scheibenwischer-Sicherung ist gewöhnlich in den Sicherungskasten integriert. Wo Sie diesen bei Ihrem Fahrzeug finden, verrät Ihnen die Bedienungsanleitung für das Auto, da die Plätze der Sicherungskästen sehr unterschiedlich sind. Oft ist der Sicherungskasten auf der Fahrerseite unterhalb des Armaturenbretts, aber in einigen Autos befindet er sich auch auf der Beifahrerseite oder in einem kleinen Nebenfach des Handschuhfaches.

Fazit
Wenn die Scheibenwischer-Sicherung für die Windschutzscheibe durchbrennt, ist ein Fehlerstrom die Ursache. Daher müssen alle elektrischen Leitungen und Steckverbindungen sowie Schalter und Scheibenwischermotor überprüft werden.

Bewertung von Carglass®

4.8 / 5

Auf Basis von 20361
Kundenbewertungen


Bewertungen anschauen


Termin vereinbaren

Lassen Sie den Glasschaden an Ihrem Fahrzeug so rasch wie möglich beheben.

Jetzt online Termin vereinbaren 


Kontakt

Sie erreichen uns 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche unter 0800 0 36 36 36.

Sie erreichen uns auch per E-Mail


Ihr Termin

Sie haben Fragen zu einem bereits vereinbarten Termin?

Zu unseren FAQs 

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Xing